Standards für den Schutz Ihrer Offshore-Installationen

Was ist NORSOK M-501?

NORSOK ist eine Reihe von Standards, die von der norwegischen Erdölindustrie für Öl- und Gasunternehmen entwickelt wurden. Der NORSOK M-501-Standard legt die Anforderungen für Oberflächenvorbehandlungen und Schutzbeschichtungen für Offshore-Installationen und deren Anlagen fest. Zum optimalen Schutz Ihrer Anlagen schreibt der Standard eine Reihe von Systemen vor, die auf generischen Beschichtungstypen und Mindestschichtdicken basieren.

Wir haben Ihnen eine Reihe von Ressourcen zur Verfügung gestellt, die Ihnen bei der Anwendung des NORSOK M-501-Standards helfen sollen.

Downloads und Ressourcen

Der komplette Leitfaden für NORSOK M-501

Laden Sie sich den kompletten Leitfaden für die Hempel NORSOK-Beschichtungssysteme herunter, einschließlich häufig gestellter Fragen.

Einführung zu NORSOK M-501

Erfahren Sie mehr über NORSOK M-501 und die Gründe, warum Hempel Systeme anbietet, die speziell diesem Standard entsprechen.

FAQ und Downloads für NORSOK M-501

Hier finden Sie eine umfassende Liste häufig gestellter Fragen zum NORSOK M-501-Standard sowie zu jedem NORSOK-Beschichtungssystem von Hempel.

Leitfaden für NORSOK-Systeme

  • System 1

    Beschichtungssystem 1 wird bei Baustahl und Außenausrüstungen, Rohrleitungen von Behältern und nicht isolierten Ventilen, die Betriebstemperaturen bis zu 120°C (248°F) ausgesetzt sind, angewendet.

  • System 2

    System 2 findet Anwendung auf Bereichen mit Betriebstemperaturen über 120°C (248°F) und/oder auf Bereichen unter Isolierungen usw.

  • System 3

    System 3 wird auf inneren Oberflächen von Tanks und Behältern aus Kohlenstoffstahl, wie z. B. Trinkwassertanks, Ballasttanks, Prozessbehälter als auch andere angewendet.

  • System 4 

    Beschichtungssystem 4 wird bei Laufstegen, Fluchtwegen sowie Lager- und Abstellflächen angewendet.

  • System 5

    System 5 findet Anwendung bei expoxidbasiertem Brandschutz (5A) und zementgebundenem Brandschutz (5B).

  • System 6

    System 6 umfasst andere Metalle, bei denen ein Anstrich erforderlich ist, wie z. B. Edelstahl und Aluminium, feuerverzinkten Stahl und isolierte Rohrleitungen und Behälter aus Edelstahl.

  • System 7

    System 7 wird bei wasserbelastetem Kohlenstoff- und Edelstahl, einschließlich des Spritzbereichs, angewendet.

  • System 8

    System 8 wird bei Kohlenstoffbaustahl mit einer maximalen Betriebstemperatur von 80°C (176°F) in komplett trockenen, gut belüfteten Innenbereichen angewendet.

  • System 9

    System 9 wird auf blockabgefertigten Kohlenstoffstahlventile bei Betriebstemperaturen bis zu 150°C (302°F) angewendet.

My Hempel

Von My Hempel profitieren

Möchten Sie Produkte finden und Bestellungen aufgeben oder verfolgen? Ihre Ausgaben verwalten und kontrollieren? Rechnungen einsehen und prüfen?
Testen Sie My Hempel. Unser sicheres Online-Bestellcenter bietet rund um die Uhr eine einfache und intuitive Kaufabwicklung und verwaltet alle Ihre Transaktionen mit Hempel an einem Ort.
BEI MY HEMPEL REGISTRIEREN
LOADING