Hempels Beitrag zur FIFA-WM 2018

Hempel lieferte die Schutzbeschichtungen für den Stahlbau der Stadien in Samara und Saransk.

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli war Russland Gastgeber des wichtigsten Sportereignisses des Jahres, der Endrunde der 21. FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft. Die Spiele wurden in zwölf Stadien im ganzen Land ausgetragen, von denen einige speziell für die Veranstaltung gebaut wurden.
Hempel Russland lieferte zunächst Beschichtungen für die Stahlkonstruktionen der Stadien in Moskau und St. Petersburg. Aufgrund der positiven Erfahrungen erhielt Hempel anschließend auch den Lieferauftrag über die Korrosionsschutzbeschichtungen für die Stadien in Samara und Saransk. Ausschlaggebend für die Entscheidung des Kunden waren die Reputation von Hempel, der wettbewerbsfähige Angebotspreis und der gute Kundenservice.

Für diese Sportstätten in korrosiven Umgebungen der Klasse C3 wurden schnelltrocknende Beschichtungen spezifiziert, die bei Temperaturen unter null Grad aufgetragen werden können und eine Schutzdauer von mindestens 15 Jahren erreichen.

Für die Standorte wurden verschiedene, im Airless-Spritzverfahren aufzubringende Systeme empfohlen. 

Die „Samara Arena“ verlangte ein komplexeres System, bestehend aus einer ersten Schicht Hempadur Fast Dry 15560, einer zweikomponentigen Epoxidfarbe mit sehr kurzer Trockenzeit, gefolgt von einer Zwischenbeschichtung Hempadur 47200, einer weiteren zweikomponentigen Epoxidbeschichtung mit sehr kurzem Überstreichintervall. Als Decklack kam Hempathane 55210 zum Einsatz.

Für den Stahlbauschutz der „Mordovia Arena“ in Saransk wurde ein Zweischichtsystem mit der zweikomponentigen, hochstrukturierten Epoxidfarbe Hempadur Fast Dry 17410 unter einer Schicht Hempathane Topcoat 55210 gewählt.

Durch die Kooperation an diesen Projekten konnte Hempel seinen Kundenstamm in Russland vergrößern, und wir freuen uns, in Zukunft noch enger mit PSO Kazan, dem Generalunternehmer für die Stadien in Samara und Saransk, zusammenzuarbeiten.

Wir haben außerdem unser Referenzportfolio für Schutzbeschichtungen für Sportinfrastrukturen und -anlagen erweitert: Seit 2010 wurden in Russland 14 neue Stadien gebaut, von denen 8 durchweg mit Hempel-Beschichtungsstoffen geschützt sind. Wir sind stolz auf den Erfolg unserer russischen Kollegen und ihren wichtigen Beitrag zur Fußball-WM 2018.

 
LOADING