Hempel schützt die spektakuläre Straßenbrücke Queensferry Crossing

Die Queensferry Crossing führt eine vielbefahrene Autobahn über den Firth of Forth an Schottlands Ostküste und ist mit 2,7 km Gesamtlänge die längste Schrägseilbrücke der Welt. Für die Beschichtung der 35.000 Tonnen Stahl wurde Hempel ausgewählt, weil das Unternehmen über hochwertige Produktlösungen und umfassende Erfahrung verfügt– nicht zuletzt durch die Beschichtung von vier der zehn größten Schrägseilbrücken der Welt.
Wir haben uns für Hempel entschieden, weil wir die Qualität der Hempel-Beschichtungen und den hervorragenden Service des Unternehmens kennen. Die Beschichtungen sind widerstandsfähig und schützen zuverlässig vor Korrosion. Der technische Service ist professionell, präzise und international – die bestmögliche Unterstützung für dieses Projekt. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit Hempel zusammen.
Kai Zhao, Projektleiter, ZPMC
Das Projekt erforderte enge weltweite Kooperation zwischen dem Kunden (FCBC Consortium), dem Auftragnehmer (ZPMC) und Hempel. Dabei arbeitete Hempel sowohl mit dem Stahlhersteller zusammen als auch mit den technischen Beratern des Eigentümers in Großbritannien, um sicherzustellen, dass die Beschichtungssysteme alle Anforderungen erfüllen würden.

Der Stahl wurde in Großbritannien und China hergestellt. Daher musste die Beschichtungslösung nicht nur ausreichend widerstandsfähig für den Schutz der Brücke gegen die Witterungsbedingungen der schottischen Küste sein, sondern auch Stößen und Belastungen während der 7700 km langen Seereise standhalten.
Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von „Transport Scotland“ zur Verfügung gestellt
Alle Fotos wurden uns freundlicherweise von „Transport Scotland“ zur Verfügung gestellt
Über 600.000 Liter Hempel-Beschichtungen wurden für die Queensferry Crossing geliefert. Für die Außenflächen waren dies Hempadur Zinc 17360, ein höchst witterungsbeständiger Beschichtungsstoff mit kathodischem Schutz bei lokalen mechanischen Beschädigungen, Hempadur MIO 47950 mit einem relativ hohen Feststoffgehalt bei kurzer Trocknungszeit und Hempathane HS 55613, ein Dickschicht-Endanstrich zum Schutz von Stahltragwerken in korrosiven Umgebungen. Innen liegende Flächen wurden mit Hempadur ZP 47940 beschichtet, einem Produkt mit hohem Feststoffgehalt und kurzer Trocknungszeit. Die Dehnungsfugen wurden mit Hempels Galvosil 15700 geschützt, um die notwendige Rutschfestigkeit zu gewährleisten.

Auf einen Blick

Kunde FCBC Consortium
Bauunternehmer Shanghai Zhenhua Heavy Industry Co., Ltd.
Beschichtungssysteme Außenbereich: Hempadur Zinc 17360, Hempadur MIO 47950, Hempathane HS 55613

Innenbereich: Hempadur ZP 47940

Schraubverbindungen: Hempel’s Galvosil 15700

Liter insgesamt 600,000+
Anwendung

Airless-Spritzen


LOADING