Effizientere Prozesse für einen weltweit führenden Landmaschinenhersteller

Das familiengeführte Unternehmen Vervaet produziert eine hochwertige Produktpalette von Erntemaschinen über Streuer bis hin zu Maschinen für die Gülleausbringung. Die auf der großen Produktionsfläche des Unternehmens in den Niederlanden produzierten Maschinen gehen weltweit in den Export.

Vervaet verwendet seit vielen Jahren erfolgreich Beschichtungen von Hempel Industrial für seine Produkte. Aufgrund der steigenden Marktnachfrage musste Vervaet die Prozesseffizienz des gesamten Produktionsbetriebs, einschließlich der Lackierstraße, verbessern. Hempel Industrial unterstützte und begleitete Vervaet als Beschichtungspartner bei den notwendigen Anpassungen. Nach einer Analyse der Lackierlinie empfahlen wir die Installation einer automatisierten Mischanlage für Zweikomponenten-Grundierungen und -Decklacke und leisteten Unterstützung vor Ort, um eine reibungslose Umstellung zu gewährleisten.

Durch den Mischautomaten sparen wir jährlich ca. 30.000 Euro an Material ein. Die Unterstützung durch Hempel Industrial bei diesem Projekt war vorbildlich. Wir vertrauen von jeher auf die hochwertigen Beschichtungen von Hempel, und die fachkundige technische Beratung und Schulung haben die Umstellung auf das neue System erleichtert.
Stefan Vermue, Einkaufsleiter bei Vervaet
HI Vervaet Atomic Image 1

Einsparung von Materialkosten

Als ein führender Hersteller von High-End-Landmaschinen bietet Vervaet eine Produktpalette von Rübenrodern über Erntemaschinen für Chicorée bis hin zu Gülleselbstfahrern an. Das 1974 in den Niederlanden gegründete Unternehmen liefert seit jeher innovative Lösungen, die die Landwirtschaft erleichtern und rationalisieren. Mit dem Verkauf von gut 75 Neumaschinen sowie einer großen Anzahl von generalüberholten Gebrauchtgeräten pro Jahr ist Vervaet heute Marktführer in diesem Marktsegment.

Die Herausforderung

Die Landmaschinen sind leistungsfähiger geworden, und der Technologiefortschritt hat den Umsatz von Vervaet beflügelt. Um jedoch die höhere Nachfrage erfüllen zu können, waren Effizienzsteigerung in der Produktion vonnöten. Der gesamte Betrieb musste für zukünftiges Wachstum aufgestellt werden, einschließlich der Lackierstraße. Hempel ist bereits seit 2004 Beschichtungspartner von Vervaet; deshalb wandte sich das Unternehmen mit seinem Anliegen an uns.
HI Vervaet Atomic Image 4
HI Vervaet Atomic Image 2

Die Lösung

Vervaet verwendet ein zweischichtiges Beschichtungssystem, das auf vorbehandelten Stahl aufgebracht wird: eine Zweikomponenten-Epoxid-Grundierung und einen hochglänzenden, zweikomponentigen Polyurethan-Decklack mit einer Gesamtschichtdicke von 100-120 µm. Bis dato wurden dabei die Komponenten von Hand gemischt. Nach einer umfassenden Prüfung der Lackierlinie empfahlen wir Vervaet die Installation einer automatisierten Mischanlage für Zweikomponenten-Grundierungen und -Decklacke. Diese würde für höhere Präzision beim Mischvorgang und für eine gleichmäßigere Endqualität sorgen. Darüber hinaus würde sie sowohl den Materialbedarf pro Quadratmeter reduzieren als auch den Zeitaufwand für die Lackierung.

Bereits vor Inbetriebnahme der Anlage haben wir Vervaet vor Ort unterstützt, um einen reibungslosen Übergang auf das neue System zu gewährleisten. Dazu gehörten auch die Umstellung der Gebinde von Eimern auf Fässer und die Anpassung der Härter, um das Mischungsverhältnis für die neue Linie zu optimieren. Diese enge Zusammenarbeit ermöglichte eine zügige Umstellung auf das neue Verfahren und Beschichtungssystem zur Zufriedenheit von Vervaet und den Endkunden des Unternehmens.

Dank unserer Empfehlungen und Unterstützung konnte Vervaet deutliche Verbesserungen herbeiführen. Neben der Applikationsgeschwindigkeit wurde die Endqualität der Beschichtungen verbessert und der Materialverbrauch deutlich reduziert. Allein die mengenmäßigen Einsparungen bei den Beschichtungsstoffen belaufen sich auf rund 30.000 Euro im Jahr. Zukünftige Maßnahmen zur Verbesserung von Qualität und Effizienz bei Vervaet werden die Einführung neuer Grundierungen und Decklacke mit deutlich reduzierten VOCEmissionen und noch kürzeren Trocknungszeiten sein.
HI Vervaet Atomic Image 5

Auf einen Blick

HI Vervaet Atomic Image 3
Kunde Frans Vervaet B.V. 
Über den Kunden  Vervaet ist ein auf die Herstellung landwirtschaftlicher Großmaschinen spezialisiertes Familienunternehmen mit Sitz in den Niederlanden und Kunden in aller Welt.
Lösung
Unterstützung mit Know-how im Bereich Produktionsinvestition zwecks Effizienzsteigerung und Betriebskostensenkung, einschließlich praktischer Inbetriebnahmeunterstützung für einen reibungslosen Übergang.
Beschichtungssystem
Eine zweikomponentige Epoxid Grundierung und ein hochglänzender, zweikomponentiger Polyurethan Decklack auf entfettetem und gestrahltem Stahl.
Website www.vervaet.nl

LOADING